Produkte Software Bedienung Installation Service Shop
HomeSoftware - KassenSichV & TSE

KassenSichV 2020 mit TSE

Upgrade zur KassenSichV 2020 mit TSE

Gesetzliche Vorgaben zur Umsetzung der KassenSichV 2020 mit TSE

Das Bundesministerium der Finanzen hat die 2014 veröffentlichte GoBD mit dem Schreiben vom 28.11.2019 aktualisiert und vorgegeben, dass bei Verwendung von elektronischen Aufzeichnungssystemen die vom Gesetzgeber verabschiedete Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) verbindlich einzuhalten ist und die Umsatzdaten mit einer zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) zu schützen sind. Diese Regelung ist am 01.01.2020 verbindlich in Kraft getreten und kann bei Verstoß mit empfindlichen Bußgeldern belegt werden.
Aufgrund der erforderlichen Vorlaufzeit zur Umsetzung der KassenSichV wurde auf Bundesebene zeitgleich eine Nichtbeanstandungsregelung bis 30.09.2020 erlassen, sofern der Kassensoftwarehersteller bestätigt eine zertifizierte TSE-Lösung zu entwickeln, mit der das eingesetzte Kassensystem nachgerüstet werden kann und die Nachrüstung des Kassensystems unmittelbar nach Verfügbarkeit der TSE-Nachrüstung erfolgt.
Die Nichtbeanstandungsregelung wurde durch Entscheidung der Länderfinanz- minister in fast allen Bundesländern bis zum 31.03.2021 verlängert, ab dem 01.04.2021 dürfen Kassensysteme ohne TSE nicht mehr zur Erfassung von Barumsätzen verwendet werden.

Detailinfos zur aktuellen gesetzlichen Regelung:



 Bundesministerium der Finanzen - Schreiben zur GoBD vom 28.11.2019


Umsetzung der KassenSichV 2020 mit TSE in der prepos Kassensoftware

Ende Februar 2021 wurde uns von der KassaForte Systems GmbH die Version 4.0 der prepos Kassensoftware zur KassenSichV mit TSE-Anbindung zur Verfügung gestellt. Aktuell stehen die folgenden Softwareupgrades der prepos Kassensoftware Version 4.0 auf unserem Webserver zum Download bereit:

  • prepos SERVER 4.0 für alle Einzelplatz- und Serverkassen
  • prepos MOBILE 4.0 für den Einsatz von PDA-Handterminals an Einzelplatz- oder Serverkassen
  • prepos HS/3 Interface 4.0 für den Datenaustausch stationärer Kassenterminals mit der HS/3-Hotelsoftware

Die prepos Kassensoftware CLIENT 4.0 für stationäre Kassenterminals, die an einer Serverkasse betrieben werden, wird aktuell noch von uns getestet und in Kürze zur Verfügung gestellt.
Alle neu bestellten Kassensysteme werden mit der prepos 4.0 Kassensoftware ausgeliefert, hier ist kein Softwareupgrade erforderlich. Das TSE Softwareupgrade kann auf Kassensystemen mit der prepos 3.2 Kassensoftware in der aktuellsten Version installiert werden.

Infos der KassaForte Systems GmbH zur KassenSichV 2020 mit TSE bei Verwendung der prepos Kassensoftware:



 Infoblatt zur KassenSichV 2020 mit TSE

 

Rechtssicherer Einsatz der prepos Kassensoftware

Kassensysteme mit prepos Kassensoftware Version 3.2

Kassensysteme mit der prepos Kassensoftware Version 3.2 erfüllen die Vorgaben zur KassenSichV 2020 nicht. Diese Kassensysteme dürfen in der Bundesrepublik Deutschland nicht mehr zur Erfassung von Barumsätzen eingesetzt werden und der Gesetzgeber hat beim Einsatz solcher Kassensysteme nach dem 01.04.2021 empfindliche Bußgelder beschlossen, die bei einer Betriebsprüfung festgesetzt werden können. Hier ist zwingend ein Upgrade auf die prepos Kassensoftware- version 4.0 erforderlich. Zum rechtssicheren Einsatz der prepos Kassensoftware sind die folgenden Punkte auszuführen:

  • Bestellung der TSE-Hardware sowie des prepos Softwareupgrades Version 4.0 zur KassenSichV 2020 (Preise siehe unten)
  • Antragstellung beim zuständigen Finanzamt zur individuellen Fristverlängerung für die Implementierung der TSE über die Steuerberaterin bzw. den Steuerberater bis zur Installation des prepos Softwareupgrades Version 4.0

Zum Betrieb der TSE ist ein Windows 10 Betriebssystem erforderlich. Bei Kassensystemen mit älteren Windows Betriebssystemen bieten wir optional ein Upgrade auf Windows 10 an, sofern die vorhandene Hardware die Systemvoraussetzungen erfüllt.

Kassensysteme mit prepos Kassensoftware vor Version 3.2

Kassensysteme mit älteren Softwareversion als prepos 3.2 erfüllen die KassenSichV 2020 und GoBD Vorgaben nicht. Diese Kassensysteme dürfen in der Bundesrepublik Deutschland nicht mehr zur Erfassung von Barumsätzen eingesetzt werden und der Gesetzgeber hat beim Einsatz solcher Kassensysteme nach dem 01.01.2020 empfindliche Bußgelder beschlossen, die bei einer Betriebsprüfung festgesetzt werden können. Hier ist zwingend ein Upgrade auf die prepos Kassensoftwareversion 4.0 erforderlich. Zum rechtssicheren Einsatz der prepos Kassensoftware sind die folgenden Punkte auszuführen:

  • Bestellung des prepos Softwareupgrades Version 3.2 zur GoBD (Preise unter folgendem Link)
  • Bestellung der TSE-Hardware sowie des prepos Softwareupgrades Version 4.0 zur KassenSichV 2020 (Preise siehe unten)
  • Antragstellung beim zuständigen Finanzamt zur individuellen Fristverlängerung für die Implementierung der TSE über die Steuerberaterin bzw. den Steuerberater bis zur Installation des prepos Softwareupgrades Version 4.0

Unter dem folgenden Link finden Sie Informationen und Preise zum prepos 3.2 Upgrade. Alternativ zum Upgrade bieten wir auch Systemtauschangebote an, bei dem die vorhandenen Softwarelizenzen auf ein neues Kassensystem übertragen werden. Auf Wunsch erstellen wir hierzu individuelle Angebote.

 

Preise prepos Upgrade zur KassenSichV mit TSE

Technische Sicherheitseinrichtung (TSE) für die prepos Kassensoftware

Die folgende Preisliste enthält alle aktuell verfügbaren TSE-Hardwarelösungen die wir zur prepos Kassensoftware anbieten. Zur Ausführung des prepos Upgrade zur KassenSichV ist die Bestellung einer TSE erforderlich.

Preisliste TSE-Hardware für die prepos Kassensoftware
Diebold Nixdorf zertifizierter TSE USB-Stick 5 Jahre
TSE Diebold Nixdorf USB-Stick Typ A, 5 Jahre Zertifikats- gültigkeit, 6,5GB Fiskalspeicher, 10 Jahre Data Retention Time nach Außerbetriebnahme.
Zertifizierungs-Nr. BSI-K-TR-0393
299.- €2
Diebold Nixdorf zertifizierter TSE USB-Stick 7 Jahre
TSE Diebold Nixdorf USB-Stick Typ A, 7 Jahre Zertifikats- gültigkeit, 6,5GB Fiskalspeicher, 10 Jahre Data Retention Time nach Außerbetriebnahme.
Zertifizierungs-Nr. BSI-K-TR-0393
349.- €2

Allgemeine Infos zu den prepos Softwareupgrades

Bei den Softwarepreisen für das prepos Upgrade zur KassenSichV mit TSE kann zwischen einer einmaligen oder monatlicher Zahlung des Upgradepreises gewählt werden (siehe unten). Das Softwareupgrade wird als Download inkl. Anleitung zur Installation (PDF- oder Textdatei mit Beschreibung der einzelnen Arbeitsschritte) auf unserem Webserver bereit gestellt. Weitere Service- oder Supportleistungen sind in den reinen Softwarepreisen nicht enthalten.
Zum Upgrade ist ein Kassensystem mit der aktuellsten prepos Version 3.2 der Kassensoftware und Microsoft Windows 10 Betriebssystem mit Internetzugang erforderlich. Zur revisionssicheren Speicherung der Umsatzdaten auf dem Kassensystem ist die entsprechende zertifizierte TSE-Hardware zu bestellen. Darüber hinaus sollte ein Zugang zu einem zertifizierten Onlinearchiv beauftragt werden. Dies hat den Vorteil, dass bei einem Defekt oder Verlust der TSE-Hardware alle fiskalisierten Umsatzdaten im Onlinearchiv als Backup zur Verfügung stehen und ein Datenverlust praktisch ausgeschlossen ist.
Die Preise für das prepos Upgrade zur KassenSichV mit TSE gelten zukünftig auch für alle folgenden Updates der prepos Kassensoftware.

Sonderpreise zum prepos Upgrade für Bestandssysteme

Für alle Kassensysteme die ab dem 01.01.2019 neu gekauft oder für die ein Systemtausch ausgeführt wurde bzw. noch ausgeführt wird, gelten Sonderpreise für die einmalige oder monatliche Zahlung des prepos Softwareupgrades zur KassenSichV 2020. Unter dem folgenden Link ist eine Übersicht der Sonderpreise zum prepos Upgrade zu finden.

Einmalige Softwarepreise für das prepos Upgrade1

Bei einmaliger Zahlung des prepos Upgrades ist je Kassensystem einmal der Grundpreis für das prepos Update sowie die Preise für die Einzelupdates zu zahlen. Der Grundpreis enthält für den Zeitraum von 12 Monaten nach Rechnungsstellung die kostenlose Lieferung aller folgenden Updates der zuvor bestellten Einzelupdates als Download.

Preisliste Softwarepreise prepos Updates bei einmaliger Zahlung
Grundpreis prepos Update Version 4.0
Der Grundpreis für das prepos Update fällt einmalig je Update und Kassensystem an und beinhaltet die kostenlose Lieferung aller weiteren Updates, die im Zeitraum von 12 Monaten für die im ausgeführten Update enthaltenen Softwareupdates veröffentlicht werden.
179.- €2
Update prepos LIGHT Version 4.0
Update prepos LIGHT / Server M Kassensoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
Das Upgrade von Version 3.2 auf eine höhere Softwareversion erfolgt ohne Übernahme der Stamm- und Umsatzdaten aus der prepos Version 3.2.
235.- €2
Update prepos LIGHT2 Version 4.0
Update prepos LIGHT2 / Server L Kassensoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
Das Upgrade von Version 3.2 auf eine höhere Softwareversion erfolgt ohne Übernahme der Stamm- und Umsatzdaten aus der prepos Version 3.2.
285.- €2
Update prepos SERVER Version 4.0
Update prepos SERVER / Server F Kassensoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
Das Upgrade von Version 3.2 auf eine höhere Softwareversion erfolgt ohne Übernahme der Stamm- und Umsatzdaten aus der prepos Version 3.2.
449.- €2
Update prepos MOBILE LIGHT Version 4.0
Update prepos MOBILE LIGHT / Client M Mobilsoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
135.- €2
Update prepos MOBILE LIGHT2 Version 4.0
Update prepos MOBILE LIGHT2 / Client L Mobilsoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
189.- €2
Update prepos MOBILE SERVER Version 4.0
Update prepos MOBILE SERVER / Client F Mobilsoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
239.- €2
Update prepos CLIENT LIGHT Version 4.0
Update prepos CLIENT LIGHT / Client M Terminalsoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
135.- €2
Update prepos CLIENT LIGHT2 Version 4.0
Update prepos CLIENT LIGHT2 / Client L Terminalsoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
189.- €2
Update prepos CLIENT SERVER Version 4.0
Update prepos CLIENT SERVER / Client F Terminalsoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
239.- €2
Update prepos OFFICE Version 4.0
Update prepos OFFICE Bürosoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
auf Anfrage
Update prepos HS/3 Standard Version 4.0
Update prepos HS/3 Standard Schnittstelle zur Hotelsoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
85.- €2
Update prepos HS/3 Komfort Version 4.0
Update prepos HS/3 Komfort Schnittstelle zur Hotelsoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
165.- €2

Monatliche Softwarepreise für das prepos Upgrade1

Bei monatlicher Zahlung des prepos Upgrades ist die Summe der gewünschten Einzelupdatepreise je Kassensystem per Lastschrifteinzug mit einer Mindest- vertragslaufzeit von 12 Monaten zu zahlen. Während der Vertragslaufzeit erfolgt die Lieferung aller folgenden Updates der bestellten Einzelupdates kostenlos.

Preisliste Softwarepreise prepos Updates bei monatlicher Zahlung
Grundpreis prepos Update Version 4.0
Der Grundpreis für das prepos Update fällt einmalig je Update und Kassensystem an und beinhaltet die kostenlose Lieferung aller weiteren Updates, die in der Vertragslaufzeit für die im ausgeführten Update enthaltenen Softwareupdates veröffentlicht werden.
179.- €2
Update prepos LIGHT Version 4.0 monatlich
Update prepos LIGHT / Server M Kassensoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
Das Upgrade von Version 3.2 auf eine höhere Softwareversion erfolgt ohne Übernahme der Stamm- und Umsatzdaten aus der prepos Version 3.2.
14,45 €2
Update prepos LIGHT2 Version 4.0 monatlich
Update prepos LIGHT2 / Server L Kassensoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
Das Upgrade von Version 3.2 auf eine höhere Softwareversion erfolgt ohne Übernahme der Stamm- und Umsatzdaten aus der prepos Version 3.2.
17,95 €2
Update prepos SERVER Version 4.0 monatlich
Update prepos SERVER / Server F Kassensoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
Das Upgrade von Version 3.2 auf eine höhere Softwareversion erfolgt ohne Übernahme der Stamm- und Umsatzdaten aus der prepos Version 3.2.
26,65 €2
Update prepos MOBILE LIGHT Version 4.0 monatlich
Update prepos MOBILE LIGHT / Client M Mobilsoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
8,95 €2
Update prepos MOBILE LIGHT2 Version 4.0 monatlich
Update prepos MOBILE LIGHT2 / Client L Mobilsoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
12,45 €2
Update prepos MOBILE SERVER Version 4.0 monatlich
Update prepos MOBILE SERVER / Client F Mobilsoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
15,95 €2
Update prepos CLIENT LIGHT Version 4.0 monatlich
Update prepos CLIENT LIGHT / Client M Terminalsoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
8,95 €2
Update prepos CLIENT LIGHT2 Version 4.0 monatlich
Update prepos CLIENT LIGHT2 / Client L Terminalsoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
12,45 €2
Update prepos CLIENT SERVER Version 4.0 monatlich
Update prepos CLIENT SERVER / Client F Terminalsoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
15,95 €2
Update prepos OFFICE Version 4.0 monatlich
Update prepos OFFICE Bürosoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
auf Anfrage
Update prepos HS/3 Standard Version 4.0 monatlich
Update prepos HS/3 Standard Schnittstelle zur Hotelsoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
5,45 €2
Update prepos HS/3 Komfort Version 4.0 monatlich
Update prepos HS/3 Komfort Schnittstelle zur Hotelsoftware Version 4.0 mit Umsetzung der KassenSichV und TSE Unterstützung.
10,65 €2

Servicepreise zum prepos Upgrade zur KassenSichV

Zu dem prepos Softwareupgrade können optionale Serviceleistungen gebucht werden. Diese sind in der folgenden Preisliste aufgeführt.

Preisliste Servicepreise prepos Upgrade zur KassenSichV
Stammdatenübernahme Upgrade prepos aus Version 3.2
Übernahme der Stammdaten aus der prepos Software- version 3.2i14 zum prepos Upgrade zur KassenSichV 2020. Die Übernahme der vorhandenen Umsatzdaten ist nicht möglich.
195.- €2
IDEA Datenexport erstellen ab Version 3.2
Erstellung eines IDEA kompatiblen Datenexports aus einem Gesamtbackup der prepos Kassensoftware ab Version 3.2.
95.- €2

Supportpreise zum prepos Upgrade zur KassenSichV

Das prepos Softwareupgrade kann auf Wunsch von uns ausgeführt werden. Hierzu ist der Versand des Kassensystems erforderlich. Optional kann für den Zeitraum zur Ausführung des Softwareupgrade ein Leihgerät geliefert werden. Hierfür wird keine Leihgebühr sondern nur eine Konfigurationspauschale für das Leihgerät berechnet. Diese und weitere Supportpreise sind in der folgenden Preisliste aufgeführt.

Preisliste Supportpreise prepos Upgrade zur KassenSichV
Konfiguration Leihkasse zum Softwareupgrade
Grundkonfiguration mit Rechnungs- / Bonlayout bzw. das Aufspielen einer vorhandenen Installationskopie. Die Leihkasse wird für die Installationsdauer des Softwareupgrade kostenlos zur Verfügung gestellt.
189.- €2
Servicepauschale und Systemtest
Bearbeitung eines zum Service zugesendeten Kassen- systems inkl. Durchführung des Testprotokolls sowie Versandabwicklung.
159.- €2
Servicepauschale und Systemtest BRING-IN
Bearbeitung eines zum Service gelieferten Kassensystems inkl. Durchführung des Testprotokolls bei Abholung durch den oder die Auftraggeber*in.
115.- €2
Installation Upgrade prepos SERVER ab Version 3.2
Installation des Softwareupgrade der prepos Kassen- software zur KassenSichV mit TSE für eine Serverkasse mit Übernahme aller Konfigurationseinstellungen ohne Übernahme der Stamm- und Umsatzdaten aus der alten Softwareversion.
209.- €2
Installation Upgrade prepos CLIENT ab Version 3.2
Installation des Softwareupgrade der prepos Kassen- software zur KassenSichV für eine Clientkasse mit Übernahme aller Konfigurationseinstellungen.
95.- €2
Installation Upgrade prepos MOBILE ab Version 3.2
Installation des Softwareupgrade der prepos Kassen- software zur KassenSichV für ein PDA Handterminal mit Übernahme aller Konfigurationseinstellungen.
59.- €2
Neuinstallation Windows 10 Home™ inkl. OEM-Lizenz
Neuinstallation eines Windows 10 Home™ Betriebssystems auf einem kompatiblen Kassensystem mit OEM-Lizenz und original DVD.
289.- €2

1 Die beschriebenen technischen Daten und Funktionen basieren auf den Leistungsangaben der KassaForte Systems GmbH. Diese ist Lizenzgeber der prePOS Kassensoftware. Beim Kauf eines Kassensystems mit prePOS Kassensoftware entsteht ein rechtsgültiger Vertrag zwischen dem Lizenzgeber und dem Käufer als Lizenznehmer. Eine Haftung unsererseits für eine fehlerfreie Funktionalität und den angegebenen Leistungsumfang der Kassensoftware ist ausgeschlossen. Änderungen und Irrtümer vorbehalten, alle Angaben sind ohne Gewähr.

2 Alle Preise inklusive Mehrwertsteuer ohne Versandkosten.

 

 
  • Software
  • KassenSichV & TSE
  •  
Einzelplatz Gastrokassen Netzwerk Kassensysteme Kassensystem Leasing Kassensoftware zum Download